Facebook icon
YouTube icon
RSS icon

Veranstaltungen

31. Mai. 2022

31. Mai. 2022 - 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Workshop im HAUS DER TAUSEND TEICHE: Aus alt mach neu - Papier-Upcycling kreativ

Veraltete Druckerzeugnisse wie Flyer, Plakate, Kalender oder Kataloge lassen sich wieder zu neuem Leben erwecken. Bilder und Strukturen eigenen sich für neue Hefte oder Bücher. Im Workshop werden einfache Bindetechniken sowie die Japanische Bindung vorgestellt und ausprobiert.
Referent: Sebastian Hänel, Druckfeld Görlitz
Kosten: Erwachsene 5 €, ermäßigt 4 € (inkl. 3 € für Material)
Gruppengröße: max. 15 Personen
Anmeldung: Telefonisch unter 035932/364554 oder per E-Mail an post@natur-und-bildung.de

01. Jun. 2022

01. Jun. 2022 - 19:00 Uhr

Vortrag: Klimawandel in Ostsachsen? - Was die globale Erderwärmung mit dem Garten vor unserer Haustür macht

Die zunehmenden Extremwetterereignisse der vergangenen Jahre machen es deutlich: Der Klimawandel ist ein reales globales Phänomen, welches sich auch in der Oberlausitz zeigt. Im Vortrag wird aufgezeigt, welche Indikatoren den menschengemachten Klimawandel abbilden und welche Prognosen es für Ostsachsen gibt.
Referent: Wilfried Küchler, Diplom-Meteorologe,  Dresden
Kosten: Erwachsene 2 €, ermäßigt 1 €

01. Jun. 2022

01. Jun. 2022 - 19:00 Uhr

Vortrag: Klimawandel in Ostsachsen? - Was macht die globale Erderwärmung mit dem Garten vor unserer Haustür?

Die zunehmenden Extremwetterereignisse der vergangenen Jahre machen es deutlich: Der Klimawandel ist ein reales globales Phänomen, welches sich auch in der Oberlausitz zeigt. Im Vortrag wird aufgezeigt, welche Indikatoren den menschengemachten Klimawandel abbilden und welche Prognosen es für Ostsachsen gibt.
Referent: Wildfried Küchler, Diplom-Meteorologe,  Dresden
Kosten: Erwachsene 2 €, ermäßigt 1 €

02. Jun. 2022

02. Jun. 2022 - 16:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Workshop: Iss was? Welchen Einfluss meine Ernährung auf den Klimawandel hat.

Unsere Ernährung hat einen bedeutenden Einfluss auf das Klima. Fleischkonsum, Transportwege, Saisonalität sind dabei wichtige Stichpunkte. Während des Workshops wird ergründet, welche Ursachen dahinter stecken und wie sich die CO2-Bilanz eines alltäglichen Gerichtes zusammensetzt. Die Teilnehmenden lernen praktische Maßnahmen kennen, die sie ergreifen können um ihre persönliche Klimabilanz zu verbessern.
Gruppengröße: max. 15 Personen
Kosten: Erwachsene 2 €, ermäßigt 1 €
Anmeldung: Telefonisch unter 035932/364554 oder per E-Mail an post@natur-und-bildung.de

02. Jun. 2022

02. Jun. 2022 - 16:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Iss was? Welchen Einfluss meine Ernährung auf den Klimawandel hat.

Unsere Ernährung hat einen bedeutenden Einfluss auf das Klima. Fleischkonsum, Transportwege, Saisonalität sind dabei wichtige Stichpunkte. Während des Workshops wird ergründet, welche Ursachen dahinter stecken und wie sich die CO2-Bilanz eines alltäglichen Gerichtes zusammensetzt. Die Teilnehmenden lernen praktische Maßnahmen kennen, die sie ergreifen können um ihre persönliche Klimabilanz zu verbessern.
Gruppengröße: max. 15 Personen
Kosten: Erwachsene 2 €, ermäßigt 1 €
Anmeldung: Telefonisch unter 035932/364554 oder per E-Mail an post@natur-und-bildung.de

08. Jun. 2022

08. Jun. 2022 - 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Alte Getreidesorten auf dem Feld und auf dem Tisch

Auf den Feldern im Biosphärenreservat wachsen alte Getreidesorten wie Jägers Norddeutscher Champagnerroggen und Alter Pommerscher Dickkopf. Bei einer Exkursion auf die Felder rund um Wartha stellt Projektleiterin Eva Lehmann Ihnen Sorten und Besonderheiten vor. Bei einem anschließenden Vortrag mit Verkostung erfahren Sie von Bäcker Marlon Gnauck, worauf zu achten ist, wenn alte Getreidesorten in der heimischen Backstube verwendet werden.

11. Jun. 2022

11. Jun. 2022 - 10:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Wildbienenseminar

Im diesem Seminar stehen die wilden Verwandten der Honigbiene - die Wildbienen und Hummeln - im Mittelpunkt. Neben Wissenswertem zur deren Lebensweise erfahren Sie, wie man Wildbienen und Hummeln sinnvoll helfen kann, welche Nistangebote geeignet sind und welche Lieblingspflanzen bei den heimischen Bienen hoch im Kurs stehen. Bei hoffentlich schönem Insektenflugwetter werden wir uns im Anschluss in der näheren Umgebung auf Bienensuche begeben, um die Arten in ihrem natürlichen Lebensraum zu beobachten. Eine Veranstaltung der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt.
Referentin: Mandy Fritzsche, Wildbienensachverständige, Radebeul
Anmeldung Online unter https://www.lanu.de/Service/Veranstaltungen/

17. Jun. 2022

17. Jun. 2022 - 14:00 Uhr bis 17:30 Uhr

37. Kolloquium: Die Rückkehr des Sachsenhuhns

Das Sachsenhuhn ist eine vom Aussterben bedrohte Hühnerrasse. Ein im Jahr 2020 gestartetes Erhaltungszuchtprojekt hat Sachsenhühner wieder in ländliche Hühnerställe in der Biosphärenreservatsregion gebracht. Das Kolloquium beleuchtet Hintergründe und Besonderheiten der Rasse, stellt das Sachsenhuhn-Projekt im Biosphärenreservat und dessen erste Ergebnisse vor und informiert über Maßnahmen des Freistaats Sachsen zum Erhalt gefährdeter Haustierrassen. Bei einer kleinen Geflügelschau können auch die tierischen Hauptakteure vor Ort bewundert werden.

06. Jul. 2022

06. Jul. 2022 - 19:00 Uhr

Vortrag: ArchaeoForest - Archäologen treffen Förster

Die Kenntnis der mittelalterlichen Waldzusammensetzung könnte eine wichtige Grundlage für die Anpassung der Wälder an den Klimawandel darstellen. Nur, wie sah der Wald damals aus und welche Bedingungen herrschten vor? Im Vortrag werden Methoden und Quellen zur Erforschung sächsischer Wälder vom Mittelalter bis heute vorgestellt.
Referierende: Anke Exner, Archäologin und Historikern und Paul Gebert, Forstwissenschaftler
Kosten: Erwachsene 2 €, ermäßigt 1 €

30. Jul. 2022

30. Jul. 2022 - 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr

11. Rangertag im Biosphärenreservat

Das Team der Naturwacht im Biosphärenreservat lädt alle naturbegeisterten Kinder und ihre Familien zum 11. Rangertag ein. An verschiedenen Stationen am HAUS DER TAUSEND TEICHE und in der Teichgruppe Guttau gibt es viel über den Schutz der Natur und die abwechslungsreichen Aufgaben von
Rangerinnen und Rangern zu lernen. 

Seiten

Veranstaltungen im: