Facebook icon
YouTube icon
RSS icon
Familienausflug in HAUS DER TAUSEND TEICHE (Foto: K. Nitsch) Kinder vor dem Aquarium (Foto: K. Nitsch) Im Labor (Foto: K. Nitsch)

Veranstaltungen

04. Mär. 2020

04. Mär. 2020 - 19:00 Uhr

Vortrag: Dolden-Winterlieb & Co. – Unterwegs in den Sand-Kiefernwäldern der nördlichen Oberlausitz

Diese meist trockenen Kiefernforste der nördlichen Oberlausitz erscheinen auf den ersten Blick eintönig. Bei näherer Betrachtung zeigt sich aber eine vielfältige und einmalige Pflanzenwelt mit unscheinbaren aber auch prächtig blühenden Arten. Charakteristisch für die Bodenvegetation sind vor allem die Wintergrün- und Fichtenspargelgewächse sowie Bärlappe und verschiedene Orchideen. Im Vortrag werden die einzelnen Arten und ihre Verbreitung im Nordwesten der sächsischen Oberlausitz vorgestellt und ihre aktuelle Gefährdungssituation besprochen.
Referent: Olaf Zinke, Museum der Westlausitz
Kosten: Erwachsene 2 €, Schüler/ermäßigt 1 €

11. Mär. 2020

11. Mär. 2020 - 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Workshop: Gärtnern mit Permakultur

Was verbirgt sich hinter dem Begriff Permakultur? Und was hat Permakultur mit Naturschutz zu tun? Auf diese Fragen möchten wir in unserem Workshop Antworten finden. Außerdem wollen wir einige Denkansätze und Beobachtungswerkzeuge im Detail ansehen, die für den Naturschutz im kleinen Garten oder in der großen Landschaft nützlich sein können. Es sind alle herzlich eingeladen, die die Grundlagen und Grundsätze der Permakultur kennenlernen wollen.
Referentin: Ulrike Meißner, Dipl.-Ing. (FH) Ökologie und Umweltschutz, Permakultur Akademie
Kosten: Erwachsene 2 €, Schüler/ermäßigt 1 € 

20. Mär. 2020

20. Mär. 2020 - 14:30 Uhr bis 17:30 Uhr

37. Kolloquium: Flüsse und Fließe im Biosphärenreservat - Schritt für Schritt zu mehr Natur

Viele Fließgewässer sind heutzutage stark verbaut und weisen nur noch wenige naturbelassene Abschnitte auf. In diesem Kolloquium wird ein Einblick in Projekte gewährt, die versuchen, die sächsischen Gewässer wieder naturnaher zu gestalten. Wie laufen solche Renaturierungsmaßnahmen überhaupt ab und welche Bedeutung haben sie für die Artenvielfalt in und an Gewässern? Diesen und weiteren Fragen wird auf den Grund gegangen.

01. Apr. 2020

01. Apr. 2020 - 19:00 Uhr

Vortrag: Verwunschen, zauberhaft und wundersam – Wald und Baum im Volksmärchen

Unser Bild vom Märchenwald ist geprägt durch Illustrationen und dichterische Beschreibungen der vergangenen 150 Jahre. Aber deckt sich dieses Bild mit der Überlieferung der Volksmärchen? Wovon erzählen sie tatsächlich? Wir tauchen ein in die Welt der Märchenwälder mit den sie bevölkernden Unholden und Zauberwesen. Wir erfahren mehr über Wunder-, Lebens und Zauberbäume und schauen, was zu den typischen Bäumen der Oberlausitzer Teichlandschaft berichtet wird.
Referentin: Andrea Rudolph, Stadtmuseum Dresden
Kosten: Erwachsene 2 €, Schüler/ermäßigt 1 €

04. Apr. 2020

04. Apr. 2020 - 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Familienangebot: Ostereier-Färbewerkstatt

Himbeerblätter, Gartenmöhre, Rotkohlblätter? Ostereierfärben mit Naturmaterialien und Verzierung der Eier nach sorbischer Wachstechnik. Naturführerin Karin Happatsch führt durch den österlichen Bastelnachmittag für die ganze Familie.
Bitte 2 gekochte Eier mitbingen.
Unkostenbeitrag: 3 € pro Person                             

17. Apr. 2020

17. Apr. 2020 - 17:00 Uhr

Ausstellungseröffnung: (Un)Kraut vergeht nicht? - Ackerwildkräuter in der Oberlausitz

Ackerwildkräuter begleiteten den Ackerbau seit seiner Entstehung. Sie sind nicht nur lästige Konkurrenten für unsere Kulturpflanzen. Viele sehen ausgesprochen hübsch aus und alle bieten Nahrung für eine Vielzahl von Tieren. Durch grundlegende Veränderungen in der Landnutzung gehören sie heute zu den am stärksten gefährdeten heimischen Pflanzenarten.
Referent: Ronny Goldberg, Nationalparkverwaltung Sächsische Schweiz

25. Apr. 2020

25. Apr. 2020 - 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

19. Deutsch-Sorbischer Frühjahrsmarkt im Biosphärenreservat

Naturmarkt mit regionalen Händlern, Vorführungen traditioneller Handwerkstechniken, vielseitigen kulinarischen Angeboten und Kulturprogramm für Jung und Alt. Lernen Sie regionale Produkte und Händler kennen und kommen Sie mit lokalen Vereinen und Akteuren ins Gespräch. Passend zum "Tag des Baumes" gibt es auf dem Marktgelände vielfältige Aktionen und Angebote zum Thema Bäume.
Kosten: Erwachsene 2 €, Kinder bis 14 Jahre frei

06. Mai. 2020

06. Mai. 2020 - 19:00 Uhr

Vortrag: Lichtverschmutzung – Verlust der Nacht

Was ist Lichtverschmutzung? Wie beeinflusst sie astronomische Beobachtungen? Und welche Auswirkung hat die Aufhellung der Nacht auf uns Menschen und andere Lebewesen? 
Referent: Sicco Bauer, Sternwarte Dresden-Gönnsdorf
Kosten: Erwachsene 2 €, Schüler/ermäßigt 1 €

08. Mai. 2020

08. Mai. 2020 Uhr (Ganztägig) bis 10. Mai. 2020 Uhr (Ganztägig)

Seminar: Ameisenschutz in Sachsen

Waldameisen gehören zu den besonders geschützten Tierarten. Das dreitägige Seminar bietet grundlegende Kenntnisse zur Durchführung von Not- und Rettungsumsiedlungen. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen erhalten nach erfolgreicher Prüfung am Ende des Lehrganges das Ameisenheger-Zertifikat. Eine Veranstaltung der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt in Kooperation mit der Ameisenschutzwarte Sachsen e.V. und der Biosphärenreservatsverwaltung.
Kosten: Erwachsene 45 €, ermäßigt 22 € (ohne Verpflegung und Übernachtung)
Anmeldung und weitere Informationen unter: www.lanu.de

09. Mai. 2020

09. Mai. 2020 - 08:00 Uhr bis 10:00 Uhr

Citizen Science: Stunde der Gartenvögel

Machen Sie mit bei Deutschlands größter Vogelzählaktion. Bundesweit zählen Naturliebhaberinnen und Vogelfreunde die Singvögel in Gärten und Parks. Ranger Yannik Otto entdeckt und erfasst mit Ihnen gemeinsam die Vogelwelt auf dem Hof der Biosphärenreservatsverwaltung.

Seiten

Veranstaltungen im: