Facebook icon
YouTube icon
RSS icon
Familienausflug in HAUS DER TAUSEND TEICHE (Foto: K. Nitsch) Kinder vor dem Aquarium (Foto: K. Nitsch) Im Labor (Foto: K. Nitsch)

Veranstaltungen

30. Sep. 2020

30. Sep. 2020 Uhr (Ganztägig)

Wiederaufnahme des Veranstaltungsangebotes

Liebe Bewohner und Besucher des Biosphärenreservates,
wir freuen uns, dass wir unser Veranstaltungsangebot schrittweise wieder aufnehmen und mit Ihnen die Natur der Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft erleben können.
Aufgrund der bestehenden Regelungen zum Infektionsschutz kommt es jedoch noch zu Einschränkungen in der Durchführung der Veranstaltungen. Für Naturführungen, praktische Seminare und ähnliche Veranstaltungen im Freien wird eine maximale Teilnehmerzahl von 15 Personen festgelegt, damit der notwendige Mindestabstand eingehalten werden kann.
Durch die Teilnehmerbeschränkung wird eine vorherige Anmeldung zur Veranstaltung dringend empfohlen. Personen, die nicht angemeldet sind, können von der jeweiligen Veranstaltungsleitung vor Ort abgewiesen werden, falls die maximale Teilnehmerzahl erreicht ist.
Anmeldungen sind bis 14 Uhr am Vortag der Veranstaltung (bei Sonntagsveranstaltungen bis Freitag 14 Uhr) bei der Biosphärenreservatsverwaltung telefonisch unter 035932/365-0 oder per E-Mail an broht.poststelle@smul.sachsen.de möglich.
Für einzelne Veranstaltungen sowie für Veranstaltungen in geschlossenen Räumen können abweichende Regelungen gelten. Bitte informieren Sie sich kurzfristig hier auf dieser Seite bei der jeweiligen Veranstaltung über die Durchführung.
Wir bitten um einen umsichtigen und rücksichtsvollen Umgang aller teilnehmenden Personen und wünschen Ihnen viele spannende Naturerlebnisse.
Weitere Informationen zu den Hygieneregeln finden Sie hier.

03. Okt. 2020

03. Okt. 2020 - 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Herbst in den Teichen

Geschichten und Geschichtliches zu Fischerei und Naturschutz mit dem Ranger und Fischer Maik Rogel.
Anmeldung: Telefonisch unter 035932/3650 oder per E-Mail an broht.poststelle@smul.sachsen.de
Wir bitten Sie geltende Abstands- und Hygieneregeln zu befolgen!
Maximale Teilnehmerzahl: 15 Personen

07. Okt. 2020

07. Okt. 2020 - 19:00 Uhr

Vortrag: Süßwassermuscheln - Ökologische Bedeutung, Gefährdung und Schutzmaßnahmen in Sachsen

Großmuscheln haben eine wichtige Rolle als Filtrierer  und sind maßgeblich für die Reduzierung von Algen und Trübstoffen in Gewässern verantwortlich. Durch ihren komplexen Lebenzyklus sowie durch eine Vielzahl von Gefährdungsursachen sind die Bestände aller Arten von Großmuscheln seit Jahrzehnten rückläufig und teilweise vom Aussterben bedroht. Im aktuellen Verbundprojekt "ArKoNaVera" wird versucht, bedrohte Muschelbestände durch Nachzucht zu stabilisieren, Gefährdungsursachen zu identifizieren sowie Konzepte zum langfristigen Erhalt und zur Verbesserung der Bestandssituation zu entwickeln.
Referent: Thomas Schiller, Fischereireferent, Sächsisches Staatsministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft
Kosten: Erwachsene 2 €, Schüler/ermäßigt 1 €
Anmeldung: Telefonisch unter 035932/3650 oder per E-Mail an broht.poststelle@smul.sachsen.de
Maximale Teilnehmerzahl: 20 Personen
Wir bitten Sie die geltenden Abstands- und Hygieneregeln zu beachten und einen eigenen Mund- und Nasenschutz zu tragen!

15. Okt. 2020

15. Okt. 2020 - 09:00 Uhr bis 15:30 Uhr

Aktionstag genialsozial: Landschaftspflege im Biosphärenreservat

Unter dem Motto „Deine Arbeit gegen Armut“ wird am sachsenweiten Aktionstag „genialsozial“ ein Tag lang Schulbank gegen Job getauscht. Bei einem Landschaftspflegeeinsatz zusammen mit den Rangern des Biosphärenreservates könnt ihr euch gleich doppelt engagieren: Der Pflegeeinsatz dient direkt dem Arten- und Biotopschutz und der verdiente Lohn wird an soziale Projekte weltweit gespendet. Eine Aktion der Sächsischen Jugendstiftung für Schüler und Schülerinnen, deren Schule bei „genialsozial“ angemeldet ist.
Weitere Informationen und Anmeldung: Telefonisch unter 035932/3650 oder per E-Mail an broht.poststelle@smul.sachsen.de
Wir bitten Sie die geltenden Abstands- und Hygieneregeln zu befolgen!

04. Nov. 2020

04. Nov. 2020 - 19:00 Uhr

Buchlesung: „Wenn der Holunder reift“ - Lesung, Buchverkauf und Signierstunde mit der Autorin Annelies Schulz

Mit heiteren und nachdenklichen Erzählungen gibt Annelies Schulz in ihrem neuen Buch einen tiefen Einblick in ihr Leben. Dabei spannt sie einen schillernden Bilderbogen an Erinnerungen, der von ihrer Kindheit, über ihre Jugendjahre bis in die heutige Zeit reicht.
Die in Taubenheim lebende Autorin ist mit ihren zahlreichen Buchveröffentlichungen, Hörspielen und Fernsehspielen weit über das Gebiet der Oberlausitz hinaus bekannt geworden. Ihre aus dem Leben schöpfenden Texte regen zum Nachdenken und Schmunzeln an und lassen einen nicht mehr los.
Referentin: Annelies Schulz, Autorin
Kosten: Erwachsene 2 €, Schüler/ermäßigt 1 €
Anmeldung: Telefonisch unter 035932/3650 oder per E-Mail an broht.poststelle@smul.sachsen.de
Maximale Teilnehmerzahl: 20 Personen
Wir bitten Sie die geltenden Abstands- und Hygieneregeln zu befolgen und einen eigenen Mund- und Nasenschutz zu tragen!

06. Nov. 2020

06. Nov. 2020 - 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Familiennachmittag im HAUS DER TAUSEND TEICHE: Bienenwerkstatt

War es ein gutes Jahr für die Bienen?  An diesem Nachmittag steht das HAUS DER TAUSEND TEICHE ganz im Zeichen der fleißigen Insekten. An verschiedenen Stationen erfahrt ihr, wie ihr den Bienen im nächsten Jahr gut helfen könnt, stellt Heilsalben selbst her, verkostet Honigsorten und zieht Kerzen aus Bienenwachs. Wenn ihr bienenfleißig seid, habt ihr gleich die ersten Weihnachtsgeschenke beisammen.
Anmeldung: Telefonisch unter 035932/3650 oder per E-Mail an broht.poststelle@smul.sachsen.de
Maximale Teilnehmerzahl: 20 Personen
Wir bitten Sie die geltenden Abstands- und Hygieneregeln zu befolgen und einen eigenen Mund- und Nasenschutz zu tragen!

13. Nov. 2020

13. Nov. 2020 - 14:30 Uhr bis 17:30 Uhr

38. Kolloquium: Tote Bäume im Wald - ein Paradies für die Artenvielfalt

Alt- und Totholz sind für eine Vielzahl an Arten (v.a. Pilze, Insekten, Vögel und Säugetiere) Lebensraum, Nahrungsquelle und Fortpflanzungsstätte. Im Biosphärenreservat bestehen in den Kernzonen größere ungenutzte Waldbestände mit Totholzanteilen, die jedoch von "aufgeräumten" Wirtschaftswäldern umgeben sind. Im Zuge einer naturnahen Waldbewirtschaftung können Altholzbiotope im Wirtschaftswald wichtige Trittsteine für totholznutzende Arten sein. Das Kolloquium betrachtet die Bedeutung von Alt- und Totholz für die Natur und zeigt, wie totholznutzende Arten auf bewirtschafteten Flächen gefördert werden können.

13. Nov. 2020

13. Nov. 2020 - 14:30 Uhr bis 17:30 Uhr

VERANSTALTUNG ENTFÄLLT! 38. Kolloquium: Tote Bäume im Wald - ein Paradies für die Artenvielfalt

Da die Platzkapazitäten  zum Einhalten des notwendigen Mindestabstands nur eine begrenzte Teilnehmerzahl ermöglichen, haben wir uns entschieden das Kolloqium auf das kommende Jahr zu verschieben.
 
 

15. Nov. 2020

15. Nov. 2020 - 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Mit dem Ranger unterwegs: Wanderung um den Olbasee

Ranger Maik Rogel lädt Sie ein zu einer Wanderung um den Olbasee. Erfahren Sie Wissenswertes zur Entstehung des beliebten Ausflugsziels und zu dessen Bedeutung für Natur und Erholung.
Anmeldung: Telefonisch unter 035932/3650 oder per E-Mail an broht.poststelle@smul.sachsen.de
Maximale Teilnehmerzahl: 15 Personen
Wir bitten Sie die geltenden Abstands- und Hygienemaßnahmen zu befolgen!

18. Nov. 2020

18. Nov. 2020 - 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Kreativwerkstatt: Adventsschmuck aus der Natur

Herstellung von weihnachtlichen Dekorationen mit Rinde, Wurzeln und viel Fantasie. Mit Rangerin Birgitt Kieschnick und den Naturführern Kerstin und Reinhard Robel.
Damit die geltenden Abstandsregeln eingehalten werden können, findet die Veranstaltung in zwei Durchgängen statt. Deshalb bitten wir Sie zur Anmeldung  die gewünschten Uhrzeit anzugeben.
1. Durchgang: 14:00-15:30 Uhr (9 Personen)
2. Durchgang: 15:30-17:00 Uhr (9 Personen)
Unkostenbeitrag: 5 € pro Person
Anmeldung: Telefonisch unter 035932/3650 oder per E-Mail an broht.poststelle@smul.sachsen.de
Wir bitten Sie die geltenden Abstands- und Hygieneregeln zu befolgen und einen eigenen Mund- und Nasenschutz zu tragen!

Seiten

Veranstaltungen im: