Facebook icon
YouTube icon
RSS icon

Serenade im Grünen 2022 / Serenada w zelenym - Kocor & Zejler reloaded

Wir laden Sie am 09. September 2022 um 19:00 Uhr ganz herzlich zu einem klassischen Konzert der besonderen Art auf den Hof der Biosphärenrenreservatsverwaltung nach Wartha / Stróža ein.

Kinosommer im Biosphärenreservat

Vom 5. - 26. August 2022 heißt es wieder „Film ab“ im alten Schafstall auf dem Hof der Biosphärenreservatsverwaltung in Wartha. Tickets gibt es hier im Vorverkauf und an der Abendkasse.

11. Junior-Rangertag im Biosphärenreservat

Spannende Fragen rund um das Thema Artenschutz beantworten die Ranger des UNESCO-Biosphärenreservats Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft beim 11. Rangertag am Sonnabend, den 30. Juli 2022.

360° Panorama

Starten Sie Ihren Besuch im Haus der Tausend Teiche mit einem virtuellen Rundgang in unserem 360° Panorama
HTT-Panorama

Nächste Termine

19. Aug. 2022 – 18:00 Uhr
Kinosommer im Biosphärenreservat: Willi und die Wunderkröte
Vom 05. bis 26. August 2022 heißt es wieder „Film ab“ im UNESCO-Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft. Gemeinsam mit dem Steinhaus Bautzen e.V. lädt die Verwaltung des Biosphärenreservats zum 2.

24. Aug. 2022 – 10:00 Uhr
Auf Augenhöhe mit Karpfen & Co.
Führung durch die Dauerausstellung im HAUS DER TAUSEND TEICHE.

26. Aug. 2022 – 20:00 Uhr
Kinosommer im Biosphärenreservat: Das Pubertier
Vom 05. bis 26. August 2022 heißt es wieder „Film ab“ im UNESCO-Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft. Gemeinsam mit dem Steinhaus Bautzen e.V. lädt die Verwaltung des Biosphärenreservats zum 2.

26. Aug. 2022 – 20:00 Uhr
Kinosommer im Biosphärenreservat
Vom 05. bis 26. August 2022 heißt es wieder „Film ab“ im UNESCO-Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft. Gemeinsam mit dem Steinhaus Bautzen e.V. lädt die Verwaltung des Biosphärenreservats zum 2.

02. Sep. 2022 – 17:00 Uhr
Ausstellungseröffnung: SerbskiKonsum – der Laden für sorbische Accessoires
Der Name steht für eine nostalgisch-ironische Sicht auf die „guten alten DDR-Zeiten“, als Oma noch in sorbischer Tracht mit dem Moped zum Einkaufen in den dörflichen „Konsum“-Laden fuhr.