Facebook icon
YouTube icon
RSS icon
Kinder vor dem Aquarium (Foto: K. Nitsch) HTT im Frühjahr Familienausflug in HAUS DER TAUSEND TEICHE (Foto: K. Nitsch) Im Labor (Foto: K. Nitsch)

30. Kolloquium widmete sich dem Ehrenamt im Biosphärenreservat

Ornithologisches Monitoring durch ehrenamtliche Naturschützer (© Europarc)

Mit großer Fachkompetenz und Freude an der Natur engagieren sich zahlreiche Menschen ehrenamtlich für den Naturschutz. Ihr Einsatz bei der Erfassung der heimischen Flora und Fauna, der Betreuung von Schutzgebieten oder der Information der Öffentlichkeit leistet einen bedeutenden Beitrag zum Erhalt der Natur.

Zukunftswerkstatt für das Biosphärenreservat

Teichgruppe Commerau vom Ballon aus fotografiert, ©Ralf M. Schreyer, Brösa

Die Entwicklung des Biosphärenreservates steht nicht still. Im Zuge der Erarbeitung eines neuen Rahmenkonzeptes für die Region lädt Sie die Biosphärenreservatsverwaltung zu einer Veranstaltung rund um die Zukunft unserer schönen Heide- und Teichlandschaft ein. An verschiedenen Stationen sollen Themen wie Teichwirtschaft, Waldwirtschaft, Regionalentwicklung oder Tourismus diskutiert werden.

02.11.2016 - Vortrag über das Leben und das Werk von Jurij Brězan

Jurij Brězan, 1916 geboren in Räckelwitz/Worklecy, gilt als der bedeutendste sorbische Schriftsteller des 20. Jahrhunderts. Seine Werke veröffentlichte er regelmäßig in Deutsch und Sorbisch und legte damit den Grundstein zur Zweisprachigkeit der modernen sorbischen Literatur. Seine Bücher wurden darüber hinaus in zahlreiche weitere Sprachen übersetzt.

Nächste Termine

07. Dez. 2016 – 19:00 Uhr
Filmabend: Fledermäuse:„Mit Echolot und Ultraschall“
Lernen Sie unsere einheimischen Jäger der Nacht näher kennen, erfahren Sie, welche Arten im Biosphärenreservat vorkommen und wie man unsere Fledermäuse im heimischen Garten schützen kann. Ein Filmabend mit der Simank-Film GbR, Bautzen Kosten: Erwachsene 2 €, Schüler/ermäßigt 1 €